Abendkleid und Vorstandstanz – Prunksitzung der Ehrengarde (Nicci)

Eine Prunksitzungist eine festliche Sitzung, bei der die Gäste in der Regel selber entscheiden, ob Sie in festlicher Abendgarderobe oder phantasievoller Kostümierung kommen ist eigentlich das gleiche wie eine Kostümsitzungist eine klassische traditionelle Sitzung mit einem bunt gemischtem Bühnenprogramm, zu der alle Gäste kostümiert kommen., nur ohne Kostüm. Stattdessen trägt man Abendgarderobe, feiert aber genauso ausgelassen, als wäre man verkleidet. Zumindest lief das bei der Kölner Ehrengarde so.

Nicci Haumann in Abendgarderobe bei der Prunksitzung

So fand ich mich samstags abends im Sartory ein und besuchte die für mich erste Sitzungist eine Karnevalsveranstaltung zwischen der Proklamation und Karnevalsdienstag mit einem bunt gemischten Bühnenprogramm: Tanzgruppen und Korpsgesellschaften ziehen in den Saal und präsentieren ihre Tanzkünste, Büttenredner widmen sich mit Witz und Ironie den großen und kleinen Themen der Welt und kölsche Musiker reißen das Publikum von den Stühlen. Highlights sind der Einzug des Dreigestirns und die Ansprache des Prinzen an sein „Narrenvolk“. der Session. Einige Highlights standen auf dem Programm, so z.B. der Vorstandstanz der Ehrengarde und die Ernennung von Hans Georg „Lupo“ Haumann zum Präsidenten. Punkt eins sollte als krönender Abschluss dienen, wohingegen Punkt zwei die Veranstaltung eröffnete. Natürlich erst, nachdem der ganze Korps samt Spielmannszug einmarschiert war. Und dankbarer Weise kann ich sagen, dass dieser Moment gebührend, aber nicht zu ausladend zelebriert wurde. Oberbürgermeisterin Reker und Festkomitee Präsident Ritterbach übernahmen diesen Akt und hielten kurze, aber dafür treffende Ansprachen. Der Jubel war groß und die Sitzung konnte mit ihrem regulären Programm beginnen.

Reker und Ritterbach mit den Pänz von der Ehrengarde

Und dieses Programm war üppig. Hochkarätige Bands und Redner wie Brings, die Höhner, Marc Metzger, Guido Cantz und weitere drückten sich hier die Klinke in die Hand und unterhielten das Publikum großartig. Im Übrigen ein sehr angenehmes Publikum. Die Ehrengarde weiß, wie man Feste feiert und dementsprechend nahmen die Saalinsassen jeden Programmpunkt dankbar auf und erhoben sich mehrfach von Ihren Plätzen, um laut zu applaudieren.
Auch das Dreigestirn sah ich nun zum ersten mal im Dienst. Nachdem ich bei dem Einzug in die Hofburgist die Residenz des Kölner Dreigestirns. Kurz vor der Proklamation ziehen das Dreigestirn und seine Adjutanten in Begleitung ihrer und befreundeter Gesellschaften mit großem Spektakel um 11.11 Uhr in die Hofburg ein, seit vielen Jahren das Hotel Pullman Cologne in der Helenenstraße. Dort überreicht ihnen der Hoteldirektor in einer jecken Feierstunde den goldenen Schlüssel. Bis Aschermittwoch residieren sie hier und können sich jeweils nachts ein paar Stunden von den Strapazen ihrer Auftritte erholen. eine Ahnung von der Bühnenqualität des Trios erhalten hatte, bin ich nun überzeugt, dass die Jungs noch einige Säle begeistern werden.

Brings auf der Bühne im Sartory

Prinz Bauer und Jungfrau 2017

Und das Highlight zum Schluss. Der Vorstandstanz. Den gibt es nur bei der Ehrengarde! Ich erinnere mich noch an eine Situation, als ich im Grundschulalter mal am Bühnenrand sitzen durfte und zum ersten Mal einen Vorstandstanz sah. Männer in Frauenkostümen, lustige Themen und schwingende Choreografien. Dementsprechend war ich sehr gespannt auf die diesjährige Aufführung und wurde nicht enttäuscht.
Unter dem Motto „Bütz Mich“ lieferten der Vorstand, Auserwählte aus dem Korps, ehemalige Funkenmariechen und das aktuelle Tanzpaar der Ehrengarde eine super Leistung ab. Hier nahm sogar ein hohes Tier wie der neu ernannte Präsident zur Freude des Publikums sich selbst auf den Arm und sportliche Jungs sowie Mädels lieferten eine tolle Darbietung ab. Nach Zugaben und Standing Ovations war die Sitzung beendet und fand den üblichen Ausklang im Foyer des Saals.

 

Hans Georg Haumann im Frauenkostüm beim Vorstandstanz

Die Jungs von der Ehregarde beim sportlichen Tanz

Ein gelungener Einstieg in meinen Sitzungskarneval 2017!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.