KG Goldmarie (Tanja Spiegel)

Wie aus der Leidenschaft zum Karneval eine eigene Karnevalsgesellschaft wurde

An einem schönen Dezembertag im Jahr 2016 trafen sich acht Kölsche Mädcher in einem alten Kölschen Brauhaus, um ihren Traum zu träumen, eine neue karnevalistische Heimat zu finden – nach ihren Vorstellungen und Werten.

Was liegt da näher, als eine eigene Damengesellschaft zu gründen.

Wie sollen wir heißen und wie sollen wir aussehen …

… waren wichtige Fragen, die es zu klären galt …
Knatschverdötsch un jeck sin mer doch irjendwie all. Erfahrung im Karnevalkommt von „Carne vale! Fleisch, lebe wohl!“und bringt den Charakter des Festes als Freudenfest vor der langen Fastenzeit zum Ausdruck bringt. hatten wir auch und unser Name war dabei schnell gefunden: Goldmarie!
Auf der Grundlage des Märchens „Frau Holle“ der Gebrüder Grimm wollen wir da anpacken, wo Hilfe gebraucht wird und fleißig unsere Ziele verfolgen: die kölsche Sprooch bewahren und fördern sowie unser Herz für Bedürftige und deren Anliegen öffnen.

Gold war gesetzt und Schwarz steht jeder Frau, somit waren die Farben der Gesellschaft festgelegt. Wer hat Zeit und Lust im Vorstand aktiv zu werden un wer soll dat Schmölzje anführe, wurde gemeinsam abgestimmt. Bei dem ein oder anderen Kölsch und Cola Light viel erzählt und unserer Kreativität freien Raum gelassen. Viele Ideen zum Thema Logo, Uniform entwickelt und gesammelt und was wir gemeinsam unternehmen und auf die Beine stellen wollen, denn die Session stand schließlich direkt vor der Tür.

Entwurf des Logos der KG Goldmarie 2016 e.V.

So entstand peu-à-peu eine neue Damen-Karnevalsgesellschaft am karnevalistischen Firmament. Einige werden fragen: Gibt es denn nicht schon genug Damen im Karneval – nein!
Damengesellschaft sind leider immer noch Exoten im Kölner Karneval.

Eine neue KG ist geboren: KG Goldmarie!

Am 30.12.2016 wurde es dann schließlich auch offiziell – der frisch gewählte Vorstand unterschrieb beim Notar die Gründungsurkunde und die KG Goldmarie 2016 e.V. war offiziell geboren.

KG Goldmarie 2016 e.V., Tanja Spiegel

Es war aufregend und emotional zugleich. Zwar waren es nur ein paar Unterschriften, aber für uns war es mehr … Ganz nach unserem Credo, dass wir uns auf die Fahne schreiben:

AUSSEN GOLD – INNEN HERZ!

…kullerten auch paar Tränchen an diesem Tag bei der ein oder anderen.
Geboren wurde die Goldmarie met 8 Mädcher, hück sin mer schon 32!
Und stetig, aber bedacht werden es mehr.

Die erste Session der KG Goldmarie

Do simmer – zu unserem offiziellen ersten Erscheinen im aktiven Kölner Karneval kam es zufällig. Weil eine der Gründerinnen, unsere liebe Angela, die Ehefrau des (damals noch) designierten Bauers aus dem Dreigestirn 2017 war, folgten wir natürlich gerne der Einladung, beim Einzug des Dreigestirns in die Hofburgist die Residenz des Kölner Dreigestirns. Kurz vor der Proklamation ziehen das Dreigestirn und seine Adjutanten in Begleitung ihrer und befreundeter Gesellschaften mit großem Spektakel um 11.11 Uhr in die Hofburg ein, seit vielen Jahren das Hotel Pullman Cologne in der Helenenstraße. Dort überreicht ihnen der Hoteldirektor in einer jecken Feierstunde den goldenen Schlüssel. Bis Aschermittwoch residieren sie hier und können sich jeweils nachts ein paar Stunden von den Strapazen ihrer Auftritte erholen. dabei zu sein. Für uns alle unfassbar folgten zahlreiche weitere Einladungen und wir erlebten eine fulminante erste Session, die mit unserer Zugteilnahme auf dem Wagen des Ehrenfelder Festausschusses am Karnevalsdienstag mit einem tollen Highlight endete.

Glücklich und stolz machten uns aber vor allem zwei besondere traditionelle Karnevalsgesellschaften.

Die Kölnischen Karnevals-Gesellschaft von 1945 e.V. mit Ihrem Präsidenten Dr. Johannes Kaußen und die Bürgergarde „Blau-Gold“ von 1904 e.V. Köln mit Markus Wallpott an der Spitze haben in unserer ersten Session offiziell die Patenschaft für die KG Goldmarie übernommen und stehen uns seitdem mit Rat, aber vor allem auch mit Tat, zur Seite.

Wir Goldmaries wollen die Kölner Säle im goldenem Glanz met janz vill Hätz erstrahlen lassen.
Denn Herz kann es, besonders in dieser Zeit, nie genug geben…

Logo der KG Goldmarie 2016 e.V.

Logo der KG Goldmarie 2016 e.V.

Wie es weiterging: Unser Logo entstand, unser Pin, unsere Uniform kreiert und an was Frau noch alles denken muss, wenn eine Karnevalsgesellschaft gegründet wird, werde ich Euch in den nächsten Beitragen gerne berichten.

Herzliche karnevalistische Grüße

Tanja Spiegel
Präsidentin KG Goldmarie 2016 e.V.

Bildnachweis: alle Bilder Tanja Spiegel

2 thoughts on “KG Goldmarie (Tanja Spiegel)”

  1. Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg und würden uns freuen, wenn wir über euch berichten dürfen. Unsere Daten kennt ihr ja!
    Reiner und Angela
    Kölsche-Fastelovend-Eck

  2. ilona weil sagt:

    Ich wünsche euch ,eine ganz tolle Zeit . lg …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.