Alle Beiträge von Jan Lammering

Jan LammeringMich hat es aufgrund eines Praktikums für mehrere Monate hier nach Köln verschlagen. Eigentlich studiere ich BWL an der Georg-August-Universität Göttingen. Es ist für mich eine interessante und schöne Erfahrung neben dem eher familiären Göttingen mit seinen 130.000 Einwohnern nun auch mal mit Köln und seinen über 1 Million Einwohnern eine richtige Großstadt kennenzulernen. Ich hatte mit Köln und dem Karneval vorher noch nie wirklich etwas am Hut und bin somit ein waschechter Immi. Daher bin ich sehr gespannt, was der Karneval zu bieten hat, und auf die spannenden Sachen, die ich hier erleben werden. Wenn ich nicht mit der Arbeit oder mich fit halten beschäftigt bin, dann quäle ich mich in meiner restlichen Freizeit gerne selber, in dem ich Chinesisch lerne. Denn nach meinem Praktikum werde ich ein halbes Jahr in Peking an einer Partneruni meiner Universität verbringen. Wie man sieht, arbeite ich mich bei den Einwohnerzahlen der Städte langsam hoch! In freue mich darauf, euch in meinen Beiträgen den Kölner Karneval aus der erfrischenden Sicht von jemanden zu schildern, für den alles komplett neu ist.

Als Imi bei den Immis – Auf der Immisitzung (Jan)

Premiere der Immisitzung, immer was Neues. Auf meiner letzten Veranstaltung bei dem Korpsappell der KG Treue Husar habe ich die traditionelle Seite des Karnevals gemixt mit Spaß und Fröhlichkeit miterlebt. Jetzt also die Immisitzung. Hier erwartete mich weniger Tradition, dafür aber umso mehr bissiger Humor, lockere Toleranz und eine besondere Art, gesellschaftliche wie politische Themen abzuarbeiten, die nach mehr verlangt.

Weiter…

Meine erste Session als Imi (Jan)

Ich bin ganz neu in Köln, der 11.11. stand an und mit ihm begann meine allererste Session hier in Köln. Nachdem ich schon letzte Woche zusammen mit Daisy bei den Neppeser Naaksühle Karnevalsluft schnuppern durfte, war die Party bei den Roten Funken meine zweite Veranstaltung in der Session. Bei den Naaksühlen konnte ich schon ein erstes Grundverständnis erlangen, was denn an dem Kölner Karneval so besonders ist. Bei der Sessionseröffnung bei den Roten Funken habe ich nun den Karneval in seiner kompletten Fülle am eigenen Leibe erfahren. Weiter…