Divertissementchen

ist ein kölsches Musiktheater der besonderen Art, das meist ein Ereignis aus der Stadtgeschichte auf komisch-parodistische Weise darstellt und zur Karnevalszeit in der Spielstätte der Oper Köln aufgeführt wird. Die Besonderheit: In dem Stück werden alle Rollen von Männern übernommen! Akteure sind die Mitglieder der Bühnenspielgemeinschaft des 1842 gegründeten Kölner Maenner-Gesang-Vereins, die sich Cäcilia Wolkenburg nennen und ein perfektes Ballett offerieren.

Comments are closed.