Glossar

Neuer Zugleiter: Alexander Dieper

Alexander Dieper, seit März Vizepräsident des Festkomitee Kölner Karneval, hat von Christoph Kuckelkorn die Aufgabe übernommen, den „höchsten Feiertag der Jecken“ zu gestalten. War er bislang als stellvertretender Zugleiter für die Sicherheit des Kölner Rosenmontagszuges verantwortlich, leitet er jetzt die gesamte Organisation. Die Redaktion von appsolutjeck.de wollte wissen, ob diese neue Perspektive auf den Zoch auch Veränderungen im Rosenmontagszug mit sich bringt. Weiter…

Der Veedelszoch in Neubrück (Daisy)

„Zoch is doch Zoch, die einen sind kleiner, die anderen größer. Kapelle, Kamelle, ein paar Bierchen …“, so war die Meinung in unserer Redaktion. Ich hatte mir aber vorgenommen mal einen kleinen, weniger bekannten Zug unter die Lupe zu nehmen, den Zug im Veedel meiner Eltern, in Neubrück. Ich wusste nicht was genau dabei rauskommt und im Verlauf der Recherche ist mir bewusst geworden, dass mein Beitrag diesmal etwas ernster werden wird. Weiter…

Tolle Tage: Was ist los in Köln (Redaktion)

Tolle Tage: Weiberfastnacht

Tolle Tage werden auch offiziell eröffnet. Der Straßenkarnevalwird draußen, auf der Straße oder einem Platz gefeiert, ob bei einer Freiluftsitzung, vor den Kneipen oder am Zugweg. Traditionell eröffnet wird der Straßenkarneval an Weiberfastnacht. beginnt an Weiberfastnachtist der Karnevalsdonnerstag, an dem überall in Köln der Straßenkarneval eröffnet wird. Die größte Straßensitzung ist die der Altstädter auf dem Alter Markt, bei der um 11.11 Uhr Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Festkomitee-Praesident Markus Ritterbach und das Dreigestirn den offiziellen Startschuss für den Straßenkarneval geben. um 11.11.11.11.: An dem jecken Datum im November wird um 11.11 Uhr auf der großen Straßensitzung der Willi-Ostermann-Gesellschaft auf dem Heumarkt offiziell die Karnevalssession eröffnet und das designierte Kölner begrüßt seine Jecken. Daneben gibt es viele andere Veranstaltungen zur Sessionseröffnung. Uhr auf der Straßensitzung der Altstädter. Auf dem Alter Markt geben Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Festkomitee-Praesident Markus Ritterbach und das Dreigestirn das Startzeichen. Los geht es aber schon um 9.40 Uhr mit dem Aufmarsch des Traditionskorps der Altstädter. Wer hier mitfeiern und das Bühnenprogramm direkt vor der Bühne verfolgen möchte, muss rechtzeitig vorsorgen. Bei den Altstädtern gibt es Karten für den Innenbereich zu kaufen.

Weiter…