Kinderdreigestirn:

Im Kölner Karneval haben Pänz seit 1965 ein eigenes Dreigestirn mit einer eigenen Proklamation im Theater am Tanzbrunnen. Danach beginnt für das Kinder-Trifolium eine anstrengende Session mit vielen Besuchen auf (Kinder-)Sitzungen und karitativen Veranstaltungen. Höhepunkte sind die Fahrt im eigenen Wagen im Rosenmontagszug und im Ehrenfelder Dienstagszug, natürlich immer in Begleitung ihrer kleinen Pagen, Standartenträgern und Gardisten, welche die Uniform der Bürgergarde Blau-Gold tragen. Dass das alles klappt und Prinz, Bauer, Jungfrau und Equipe immer bestens vorbereitet sind, dafür sorgt schon seit vielen Jahren Elisabeth Conin.

Comments are closed.