Alle Beiträge von Brigitte

Brigitte"Jeder Jeck is anders“ – die ganze Vielfalt des kölschen Fastelovend abzubilden war die Idee, als wir AppsolutJeck ins Leben riefen. Ich selber feiere am liebsten Karneval auf der Straße, in der Kneipe und im kleinen Rahmen und genieße die Augenblicke der Fröhlichkeit und des Unbeschwertseins zusammen mit Freunden. In der Redaktion suche ich gerne Themen, die etwas am Rand stehen und viel von den anderen schönen Seiten des Karnevals zeigen.

Website: http://appsolutjeck.de

„Mer sin all Funke“ (Brigitte)

Wenn heute Abend auf dem Regimentsappell der Blauen Funken Björn Griesemann als neuer Präsident des Traditionskorps vereidigt wird, findet ein weiterer Generationswechsel im Kölner Karneval statt. Die Appsolutjeck-Redaktion hat mit ihm und Vizepräsident Dr. Armin Hoffmann darüber gesprochen, wie es nun bei den Blauen Funken weitergeht. Beide waren schon vorher in verantwortungsvoller Rolle im Vorstand – als Schatzmeister bzw. Pressesprecher –, so dass man eher von einem „neuen alten Team“ sprechen kann. Weiter…

„Uns Sproch es Heimat“ – Gespräch mit Dino Massi und Juri Rother (Brigitte)

Wir haben in dieser Session ein Motto, zu dem sich unendlich viel sagen lässt. Es geht um Sprache und den nicht nur im Kölner Karneval viel diskutierten Begriff „Heimat“. Die Band Planschemalöör startet gerade im Karneval so richtig durch und hat mit ihrem Song „Heimat“ einen Hit gelandet, der das kölsche Herz getroffen hat. Dino Massi führt mit seinem schönen italienischen Akzent eines der großen Traditionskorps im Kölner Karneval, die Prinzen-Garde, und das so erfolgreich, dass er in diesem Jahr per Akklamation mit 100 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden ist. Das ist vermutlich einmalig im Fastelovend! Die Appsolutjeck–Redaktion hat die beiden besucht und mit ihnen über Sprache, Heimat und ihr kölsches Lebensgefühl gesprochen …

Weiter…

Orden und Pins (Brigitte)

Wenn Kollegen zur Pressekonferenz einladen, darf man auf Überraschungen gespannt sein. So war es auch bei Andreas Klein von koelsche-fastelovend.de, denn er präsentierte zusammen mit Alessandra Kraus, Vertriebsleiterin der serenatrade Ltd., einen eigenen Orden. Weiter…

„Außenminister“ des Kölner Karnevals (Brigitte)

Sind die Kölner Jecken jetzt völlig jeck, oder was: Das Festkomitee braucht einen „Außenminister“? Was um Himmelswillen soll der denn tun? Holger Kirsch, seit kurzem im Vorstand des Festkomitees Kölner Karneval, hat die Aufgabe übernommen, unseren schönen Fastelovend über die Stadtgrenzen hinaus zu repräsentieren und uns mit anderen Karnevals- und Faschingsstädten zu vernetzt. Die appsolutjeck-Redaktion wollte wissen, was die neue Aufgabe konkret bedeutet. Wir sprachen mit dem Ex-Prinzen Holger I. aus dem Kölner Dreigestirn von 2015, besser bekannt als der Prinz mit der Mundharmonika, über sein neues Amt und über das, was ihn persönlich bei dieser Arbeit bewegt. Weiter…

Veedelskarneval – Herz des Kulturguts (Brigitte)

Mit dem Festkomitee Kölner Karneval verbinden Jecke in erster Linie das Dreigestirn und den Rosenmontagszug. Jetzt hat das Festkomitee einen Wandkalender herausgegeben, dessen Ertrag den Veedelskarneval unterstützen soll. Welche Bedeutung die Veedelszüge für den Kölner Karneval haben, hat uns der Präsident des Festkomitees erzählt. Christoph Kuckelkorn weiß wovon er spricht, hat er doch selber auf beiden Rheinseiten in verschiedenen Stadtteilen gewohnt und dabei den Veedelskarneval kennen- und lieben gelernt…

Weiter…

Rote Funken in Schwarz – Sessionsbeginn auf Melaten (Brigitte)

„Ist es in der heutigen Zeit nicht vielleicht wichtiger denn je, sich der Worte und ihrer Bedeutung bewusst zu werden, wenn oder bevor man sie ausspricht?“, fragt Heinz-Günther Hunold seine Korpskameraden vor der Gedenkstätte der Roten Funken auf Melaten. Er greift damit das neue Sessionsmotto „Uns Sproch es Heimat“ auf und stellt es in einen übergreifenden aktuellen Bezug. Sprache, Melaten und Fastelovend, noch dazu vor dem Elften im Elften? Was hat das miteinander zu tun? Eine ganze Menge! Aber der Reihe nach …

Weiter…

Neuer Zugleiter: Alexander Dieper

Alexander Dieper, seit März Vizepräsident des Festkomitee Kölner Karneval, hat von Christoph Kuckelkorn die Aufgabe übernommen, den „höchsten Feiertag der Jecken“ zu gestalten. War er bislang als stellvertretender Zugleiter für die Sicherheit des Kölner Rosenmontagszuges verantwortlich, leitet er jetzt die gesamte Organisation. Die Redaktion von appsolutjeck.de wollte wissen, ob diese neue Perspektive auf den Zoch auch Veränderungen im Rosenmontagszug mit sich bringt. Weiter…

Die Schlümpfe könne fiere! (Brigitte)

Wir sind zum Kostümfest der Neppeser Schlümpfe im Altenberger Hof in Nippes, wollen für das Magazin „Karneval in Nippes 2018“ noch ein paar Fotos machen. Um sechs geht’s los. „Hoffentlich sind wenigstens ein paar Jecke da, sonst werden die Bilder nix.“ Aber welche Überraschung …

Weiter…

Die Session beginnt

Der Weihnachtsbaum steht, die Lichterketten hängen noch, Stollen, Lebkuchen und Plätzchen sind nicht alle aufgegessen und jetzt beginnt die Session. Korpsappelle, Einzug des Kölner Dreigestirns in die Hofburg, ökumenischer Gottesdienst im Dom, PriPro und die Sitzungen, der organisierte Jeck hat ab dem 2. Januar schon viel um die Ohren. Wie aber können sich die anderen Jecken auf die Session einstimmen? Wie wär’s mit einem jecken Spaziergang durch die Kölner Altstadt? Weiter…

Am Aschermittwoch ist (fast) alles vorbei (Brigitte)

Aschermittwoch: Das Team von AppSolut Jeck verabschiedet sich. Nach einer langen und schönen Session 2017 zeigen wir noch ein paar Impressionen von den Tollen Tagen. Wir haben in den letzten Wochen viele nette Menschen getroffen. Wir haben viele schöne Erlebnisse gehabt und wunderbare Eindrücke gewonnen. Die Redaktion sagt allen, die uns unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön. Wir hoffen, Ihr habt die Zeit genauso genossen wie wir. Jetzt sagen wir tschüss und gehen in Urlaub. Danach findet Ihr uns wieder bei unserer Arbeit in den anderen Bereichen des BKB Verlages. Aber eines ist gewiss: pünktlich zur neuen Session sind wir alle wieder da! Denn wenn et Trömmelche jeht… Weiter…

Tolle Tage: Was ist los in Köln (Redaktion)

Tolle Tage: Weiberfastnacht

Tolle Tage werden auch offiziell eröffnet. Der Straßenkarneval beginnt an Weiberfastnacht um 11.11. Uhr auf der Straßensitzung der Altstädter. Auf dem Alter Markt geben Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Festkomitee-Praesident Markus Ritterbach und das Dreigestirn das Startzeichen. Los geht es aber schon um 9.40 Uhr mit dem Aufmarsch des Traditionskorps der Altstädter. Wer hier mitfeiern und das Bühnenprogramm direkt vor der Bühne verfolgen möchte, muss rechtzeitig vorsorgen. Bei den Altstädtern gibt es Karten für den Innenbereich zu kaufen.

Weiter…

Tipp: Der Karnevalsterminkalender

AppSolut Jeck ist nicht nur ein Blog, der euch über Veranstaltungen und das Geschehen im Kölner Karneval informiert, sondern zusätzlich eine hilfreiche Organisationshilfe. Nämlich ein Terminkalender! Karnevalsterminkalender

Weiter…

Einen guten Rutsch und auf ein tolles Jahr!

„Et kütt wie et kütt“ lautet es im Kölschen Grundgesetz direkt an zweiter Stelle. Ein Zustand, den man nur sehr wenig und unbewusst beeinflussen kann und einer Kölner Seele trotzdem keine Bange bereitet, sondern Zuversicht. Wir wünschen auch unseren Lesern einen positiven Blick auf ein neues Jahr. Auch wenn 2016 sehr viele Schrecken in petto hatte.

Nach vielen Planungen und einem erfolgreichem Startschuss am 11.11.2016 schauen wir nun vorwärts in die Zukunft. Wir freuen uns wahnsinnig auf die unmittelbar beginnende Karnevalssession und darauf unsere Erfahrungen, Meinungen und Erlebnisse mit euch zu teilen. In diesem Sinne wünschen wir vom Team AppSolut Jeck einen guten Rutsch in 2017!

Wir sehen uns nächstes Jahr, Euer Team ASJ !!!

Neue Veranstaltung im Kölner Kinderkarneval

Der Kölner Kinderkarneval hat ein neues Format: Am 15.1.2017 dürfen zum ersten Mal die Pänz unter sich in der LANXESS arena feiern. „Lachende PÄNZ arena“ heißt die neue Veranstaltung und ist die kleine Schwester  der „Lachenden Kölnarena“. Das bedeutet drei Stunden Kinderkarneval mit dem Kölner Kinderdreigestirn, dem Jeckotanz mit Mitgliedern aus allen Kölner Kindertanzgruppen, Weiter…

Die Termine der Session 2017!

„Karneval in Köln 2017“, das sind mehr als 800 Veranstaltungen, die nach Tagen aufgelistet sind, viele kleine Geschichten rund um den Kölner Karneval und viele schöne Bilder, die Lust machen Fastelovend zu feiern. Was verbirgt sich hinter dem Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“, Weiter…

AppSolut Jeck – der Blog zum Kölner Karneval. Ab Januar 2017 geht’s los!

ier beginnt Anfang Januar mit der Session 2017 der Blog zum Kölner Karneval: AppSolut Jeck ist ein jeckes Team aus Menschen, die im Kölner Karneval aktiv sind und/oder gerne Fastelovend feiern. Sie erzählen euch von der fünften Jahreszeit in Köln, wie sie feiern, was sie erleben, welchen Menschen sie begegnen. Sie geben euch Tipps, wo ihr hingehen könnt, welche Verkleidung für welchen Anlass die beste ist, was man im Kölner Karneval wissen sollte und vieles mehr. Schaut schon mal unter „Blogger“, da stellen sich die jecken Mädels und Jungs vor.

Weiter…