Glossar

Wenn sich de Famillich triff (Brigitte)

Der 11.11. ist vorbei, die Sessionseröffnungen noch nicht. Viele Karnevalsgesellschaften starten mit ihren Mitgliedern in einem kleineren Rahmen in die fünfte Jahreszeit. So auch die Große Allgemeine, die mit ihrer „Famillich“ im Ballsaal des Leonardo Royal Hotel am Stadtwald zusammen kam. Dabei schwelgten noch alle in der Erinnerung an die grandiose letzte Session unter ihrem Motto: Wir waren Dreigestirn! Weiter…

Die Kölner Tanzgruppen im Dilemma (Der Wilfried)

Zeiten wandeln sich. Gab es vor 25 Jahren zwei Handvoll Tanzgruppen, gibt es jetzt über 40 Gruppierungen. Und alle wollen auf der Bühne stehen, um dem Publikum das zu zeigen, was sie können und gelernt haben. Aber die Anzahl der Auftritte hat sich nicht vermehrt. Das heißt, alle Tanzgruppen, die momentan aktiv sind, kämpfen um diese Plätze. Und das ist ein Hauen und ein Stechen, was da gerade abgeht. Das bleibt nicht im Verborgenen, gerade wenn altgediente Tanzgruppen am Existenzminimum herumtanzen. Sogar das Festkomitee schaltete sich im letzten Jahr durch das Motto ein und ließ alle TG im Rosenmontagszug mitgehen. Aber warum ist das so und weshalb ist es so gekommen?

Weiter…