Glossar

NEU: Kinderbuch zum Kölner Karneval (Redaktion)

Frisch aus der Druckpresse kommt gerade unser Kinderbuch zum Kölner Karneval:

„Der kleine rote Drache und der Prinz“ 

Ihr kennt das vermutlich ja selber: Wer nicht in den Karneval hineingeboren wird, weiß nicht, was Fastelovend bedeutet. Was das für ein Gefühl ist, gemeinsam zu singen, zu schunkeln, zu feiern und Freude zu haben. Vielen Kindern ergeht das so. Sie lernen in der Schule zwar die kölschen Lieder, verkleiden sich und sammeln Kamelle beim Zoch. Aber was es mit dem Brauchtum auf sich hat und was es mit den Jecken macht, verstehen sie nicht. So ergeht es auch dem kleinen roten Drachen, der zum Glück aber Tom, den Kinderprinzen, kennenlernt und von ihm in die Geheimnisse das Kölner Karnevals eingeführt wird. Weiter…

Jeckes Homeschooling (Red.)

Schulkarneval ist eine feste Größe im Stundenplan der Kölner Pänz, die „Pänz große Pause” gehört traditionell zum Auftrittsplan des Kölner Kinderdreigestirns. Weil das in diesem Jahr alles nicht möglich ist, kommt die „Pänz große Pause” zu den Pänz nach Hause – als digitales Format am Karnevalsfreitag um 11:11 Uhr bei Facebook! Weiter…

Kleines Prinzentreffen (Redaktion)

Zu den festen Terminen im Kalender der beiden Dreigestirne gehört das Kleine Prinzessen bei den Fidelen Zunftbrüdern. Das muss in diesem Jahr natürlich ausfallen, aber so ganz wollten die Jecken auflas Treffen mit den Tollitäten nicht verzichten.  Deshalb luden sie coronakonform das große und das kleine Dreigestirn ins Foyer des Maritim Hotels. Ohne Musik. Jaanz Höösch!

Weiter…

„Op jöck“ – Beide Dreigestirne proklamiert! (Brigitte)

Geschichte schreiben – viele träumen davon, nur wenigen gelingt es. Heute ist der Tag an dem Kölner Karnevalsgeschichte geschrieben wurde. Mehrfach!
Eine Proklamation, die nicht im Gürzenich stattfand, eine Proklamation ohne Publikum, ein Dreigestirn, das gleich zwei Sessionen regieren wird. Und als sei dies noch nicht genug schließlich zwei Proklamationen an einem Tag! Corona hin oder her, der Kölner Karneval versteht es, Zeichen zu setzen. Weiter…

Halbzeit fürs Dreigestirn (Brigitte)

Mehr als 200 Termine sind vorbei und damit die halbe Session für das Kölner Dreigestirn. Nach der ersten Halbzeit blicken Prinz, Bauer und Jungfrau traditionell auf einer Pressekonferenz in der Hofburg zurück. Für die, die schon öfter auf dieser Veranstaltung waren, ist es immer wieder interessant zu sehen, wie unterschiedlich das jeweilige Trifolium die Session wahrnimmt. Weiter…